Stabhochspringer glänzen in Gau Algesheim

Hintere Reihe von links: Emma, David, Paulina; vorn: Thomas und Carl

Hintere Reihe von links: Emma, David, Paulina; vorn: Thomas und Carl

Am 24.09. starteten 5 Stabhochspringer in Gau Algesheim. Wie im letzten Jahr zeigten sich die Springer von ihrer besten Seite. Paulina Klee, mit neun Jahren die jüngste Springerin begann bei 1,51m den Wettkampf. Nach anfänglicher Nervosität meisterte sie diese Höhe. Das war gut, kein Salto Nullo. Auch über 1,61m flog sie drüber. 1,71m schaffte sie auch und freute sich. Bei 2,01m stieg die 13jährige Emma Paulus ein. Es war ein technisch gut gelungener Versuch. Das gab Sicherheit und Motivation. Mit 2,31m hatte sie ihre bisherige Bestleistung schon übertroffen. Alle Sprünge gelangen ihr im ersten Versuch, einfach toll! So überflog sie auch 2,51m und hatte damit ihre Bestleistung um satte 28cm gesteigert. David Meinhardt (m15) stand dem in nichts nach. Er begann den Wettkampf bei 2,61m. Viel Platz war über der Latte. Bei 3,01m war die Freude groß. Endlich der erste Sprung über drei Meter. Das beflügelte. Mit übersprungenen 3,21m hatte auch er seine Bestleistung um 28cm verbessert. Carl Möller brauchte zwei Versuche für die Anfangshöhe von 3,71m. Er steigerte auf 3,91m und flog drüber. 4,01m waren für ihn dieses Mal zu hoch, doch nicht für Thomas Liesch. Zur Freude aller Teilnehmer und Zuschauer überwand er diese Höhe. Carl und David testeten sich für den anstehenden Mehrkampf noch über 100m.Carl lief 12,31sec und David 14,02sec.

geschrieben von Waldemar Wörner am

Zurück