Aktuelles

 - Reha-Sport – Neue Kursangebote

Ab der 15. Kalenderwoche (Woche nach Ostern) werden 2 neue Kurse angeboten. Diese finden Montags in der Zeit von 9.00 – 9.45 Uhr, Mittwochs von 9.00 – 9.45 Uhr und ebenfalls Mittwochs von 18.00 – 18.45 Uhr statt. Die Teilnahme ist unabhängig einer Mitgliedschaft im TuS Sohren. Man benötigt lediglich eine ärztliche Verordnung um dieses
Angebot kostenlos in Anspruch nehmen zu können.

geschrieben von Sabine Bonn am Weiterlesen …

 - Junge Werfer überzeugen mit guten Ergebnissen in Alzey und Gau-Algesheim am 24.03.

In Alzey schleuderte Jana Weyand den Hammer auf gute 42,00m, kam aber an ihre Bestleistung von 43,11m, erzielt in Heidesheim, nicht heran. Mit nur einer Drehung warf Paul Mohr seinen 4kg Hammer auf die persönliche Bestleistung von 30,62m. In der Klasse m65 startete Waldemar Wörner und erreichte mit dem 5kg Hammer mit 32,93m seine beste Weite.

geschrieben von Waldemar Wörner am Weiterlesen …

 - Sohrener Tischtennisjugend holt Meistertitel in der 1. Bezirksliga

Die 1. Jugendmannschaft Tischtennis

Am vergangenen Sonntagmittag kam es in der Idar- Obersteiner Sporthalle „Bein“ zum Spiel um die Meisterschaft in der 1. Bezirksliga Süd der Jugend. Dazu traf die erste Jugendmannschaft TuS Sohren auf die des TuS Waldböckelheim. In der Hinrunde gab es noch einen klaren 8:4 Sieg für die Hunsrücker. Dabei fehlte allerdings die etatmäßige Nummer zwei der Mannschaft aus dem Kreis Kreuznach/ Birkenfeld, die auf dem Spielbogen als Gastgeber fungierten.

geschrieben von Saskia Pauli am Weiterlesen …

 - TuS Sohren hat Klassenerhalt so gut wie sicher

„Ich bin stolz auf die Mannschaft“, erwähnte Mannschaftskapitän Ingo Schüler am Samstagabend nachdem der Klassenerhalt quasi geschafft war. Nach dem 9:3 im Heimspiel gegen Boppard II merkte man die Erleichterung der Mannschaft sowie den anwesenden Sohrener Zuschauern über die Rettung in der 2. Bezirksliga förmlich an.

geschrieben von Florian Boos am Weiterlesen …

 - Neuigkeiten vom Turnen

Rückblick der Geräteturner

Wir nahmen regelmäßig an Wettkämpfen auf Ebene des Turngau Hunsrück teil und die Erfolge konnten sich - wie auch aus der Zeitung zu ersehen war - durchaus sehen lassen. Darunter fanden sich auch Qualifizierungen für den Turnverband Mittel-Rhein Cup.

geschrieben von Sonja Rodenbusch-Wahl am Weiterlesen …

 - Neues vom Volleyball

Die Volleyballer des TuS Sohren haben eine Damenmannschaft in der Bezirksklasse Koblenz gemeldet. Die vergangene Saison 2010/11 wurde auf dem vierten Tabellenplatz abgeschlossen.

geschrieben von Annika Tatsch am Weiterlesen …

 - Wichtiges Wochenende für TuS- Tischtennisspieler

Sohren vs. Boppard

Das kommende Wochenende dürfte für die 1. Mannschaft der Sohrener Tischtennisabteilung wohl eines der bedeutendsten der Saison werden:

Am Freitag trifft man als Tabellenachter (neunte und zehnte steigen ab) der 2. Bezirksliga Rhein- Hunsrück um 20.00 Uhr auf die an sechster Stelle stehende SG Kisselbach/ Pfalzfeld/ Wiebelsheim.

Im Hinspiel musste man noch eine deutliche 4:9 Niederlage einstecken.

geschrieben von Florian Boos am Weiterlesen …

 - Gute Wettkämpfe der TuS Athleten am Wochenende

Am Freitag, dem 2. März waren die Stabhochspringer in Zweibrücken.
Lea Johann beendete mit 2,20m ihren Wettkampf. Das kommende Training wird sie sicherer machen. Felix Müller (m13) scheiterte früh an 2,20m. Besser sprang der gleichaltrige Merlin Mayer. Er überquerte gute 2,60m und gewann. Der erst 12jährige Carl Möller steigerte sich auf ausgezeichnete 2,60m. Thomas Liesch überprüfte seine Technik, übersprang sicher 4,30m und war mit den Versuchen über 4,50m zufrieden.

geschrieben von Waldemar Wörner am Weiterlesen …

 - ACHTUNG: Geänderter Veranstaltungsort für die Jahreshauptversammlung am 03.03.2012

Die Jahreshauptversammlung am Samstag, den 03.03.2012, musste kurzfristig vom Sporthaus in das ev. Jugendheim in Sohren (Kirchstraße - direkt neben der ev. Kirche) verlegt werden. Der Beginn bleibt unverändert bei 18:00 Uhr.

geschrieben von Sabine Bonn am Weiterlesen …

 - Neues von den Leichtathleten

Kein Salto nullo in Leverkusen am 05.02. für Thomas Liesch.
Bei den Westdeutschen-Jugendmeisterschaften übersprang Thomas sicher die Anfangshöhe von 4,30m. Schon das Einspringen hatte gut geklappt. Leider war bei 4,40m aufgrund technischer Mängel Endstation.

geschrieben von Waldemar Wörner am Weiterlesen …